Vorteile, die Ihnen nur ein Immobilienmakler bieten kann.

Warum sollten Sie einen Immobilienmakler beauftragen, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen?
Ganz einfach, um bei einer wichtigen Investition von einem Fachmann begleitet zu werden.

Hier sind vier Vorteile, die Ihnen nur ein Immobilienmakler bieten kann:

1. Die Garantie, zum besten Preis zu verkaufen

Ein Immobilienmakler verfügt über modernste Instrumente und Marktkenntnisse und kann Ihnen so eine genaue Schätzung des Wertes einer Immobilie in einem bestimmten Stadtviertel garantieren. Mit einem Immobilienmakler können Sie also sicher sein, dass Sie die beste Bewertung für die Immobilie, die Sie verkaufen, erhalten.

2. Die Beherrschung der rechtlichen Aspekte

Der Immobilienmakler beherrscht alle juristischen Dokumente, die für den Verkauf notwendig sind, perfekt. Er verfasst den Antrag für die Urkunde und leitet ihn an den Notar weiter, wobei er alle Besonderheiten im Zusammenhang mit der Transaktion berücksichtigt und sicherstellt, dass alle rechtlichen Auflagen erfüllt werden.

3. Mehr Sichtbarkeit, mehr Kundschaft

Wenn Sie Ihre Immobilie einem Immobilienmakler anvertrauen, erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl qualifizierter und finanzierter Käufer, was Ihren Verkaufszyklus erheblich verkürzt. Sie profitieren außerdem von einer unübertroffenen Sichtbarkeit, was sich in besseren Chancen auf einen schnellen Verkauf zu Ihren Konditionen niederschlägt.

4. Schutz während der gesamten Transaktion

Wenn Sie einen Maklervertrag mit einem Immobilienmakler abschließen, delegieren Sie den Verkauf Ihrer Immobilie an einen Fachmann, der einem Ethikkodex, einem Gesetz über die Immobilienvermittlung und strengen Regeln für die Zusammenarbeit unterliegt, die Ihre Rechte schützen sollen.

Können Sie beim Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie wirklich auf solche Vorteile verzichten?

Zurück

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.